Vier-Käse Tortelloni mit Hasenrücken und Wirsing-Birnen-Gemüse


Vier-Käse Tortelloni mit Hasenrücken und Wirsing-Birnen-Gemüse
Personen -
Schwierigkeitsgrad -
Zubereitungszeit - ca. 30 Minuten

Zutaten

1 Packung Steinhaus pasta rustica Vier-Käse-Tortelloni (200g)
2 Hasenrückenfilets
¼ Wirsingkohl
1 reife Williamsbirne
1 Glas guter trockener Rotwein
1 EL Crème fraîche
130 g gesalzene französische Butter
1 TL Zucker
Wacholderbeeren
Thymianzweig
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Wirsing vom Strunk befreien und in dünne Streifen schneiden. Die Birne waschen, vierteln, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Den Wirsing und die Birne in einer Pfanne mit 40 g Butter und 1 TL Zucker anschwitzen. Unter Wenden bei mittlerer Hitze garen lassen. Mit Crème fraîche, Salz und Pfeffer würzen.

Die Hasenrückenfilets in einer Pfanne in 40 g Butter mit einem Thymianzweig und Wacholderbeeren von beiden Seiten ca. 3–4 Minuten lang braten, in eine feuerfeste Form geben und im auf 90 °C vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten lang ziehen lassen. Den Bratensatz vom Hasenrücken mit Rotwein ablöschen, auf M/3 einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 30 g Butter abbinden. Die Tortelloni nach Packungsangabe zubereiten, in Nussbutter schwenken und mit dem Wirsing-Birnen-Gemüse und dem Hasenrücken servieren.

Die Sauce rundet dieses leckere Gericht ab.

Zurück zur Übersicht