Veranstalter des Gewinnspiels ist die Steinhaus GmbH, Tenter Weg 13, 42897 Remscheid, Deutschland. Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern die Steinhaus GmbH.

 

1. Teilnahme

1.1. Zum Gewinnspiel zugelassen sind Teilnehmer ab 18 Jahren mit ständigem Wohnsitz in Deutschland.

1.2. Eine Teilnahme erfolgt dadurch, dass der Teilnehmer innerhalb des Teilnahmezeitraums per Kommentar die im Post geforderte Aufgabe erfüllt. Erst dann hat er die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgreich abgeschlossen.

1.3. Die sieben Gewinnspiele finden im Zeitraum vom 01.12. bis zum 24.12.2017 statt.

Der Teilnahmezeitraum beträgt 24 Stunden nach der Veröffentlichung des Gewinnspielposts.

1.4. Von einer Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Steinhaus GmbH, der beteiligten Unternehmen, sowie deren Angehörige.

1.5. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur online und pro natürlicher Person nur einmal möglich. Eine Teilnahme über automatisierte Gewinndienste im Internet ist nicht zulässig.

2. Durchführung, Gewinn und Abwicklung

2.1. Insgesamt wird der bzw. werden die Gewinner per Losentscheid von der Steinhaus GmbH aus allen Teilnehmern ermittelt.

2.2. Die Gewinne (max. ein Gewinn pro Person): 

  • Gewinnspiel Retro-Radio: 1x Retro-Radio
  • Gewinnspiel Küchenwage: 1x Wesco-Küchenwaage
  • Gewinnspiel Bräter: 2x Fissler-Bräter
  • Gewinnspiel Tannenbaum: 3x Tannenbäume (Kaufpreiserstattung – max. Höhe 2,50m )
  • Gewinnspiel Raclette:2x WMF Raclette-Grill
  • Gewinnspiel Krustenbraten: 3x Steinhaus Krustenbraten BD
  • Gewinnspiel PowerBank: 3x Steinhaus PowerBanks

2.3. Die Gewinne sind nicht übertragbar und eine Barauszahlung ist nicht möglich.

2.6. Die Gewinner werden von der Steinhaus GmbH nach Beendigung des Teilnahmezeitraums auf Facebook unterhalb ihres Kommentars angeschrieben. Die Steinhaus GmbH wird die Gewinner mittels Kommentar dazu auffordern, ihren Namen sowie vollständigen postalischen Adressen als private Nachricht auf Facebook zukommen zu lassen.

Die Gewinner müssen sich jeweils innerhalb von 2 Tagen nach Benachrichtigung melden.

Falls die Gewinner sich nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit melden, verfällt deren Anspruch auf den Gewinn ersatzlos und es wird einer neuer Gewinner ausgelost. Gewinn- oder Ersatzansprüche des jeweils zuerst gezogenen Gewinners sind ausgeschlossen.

2.7. Der Gewinner hat keinen Anspruch auf Änderung oder Ergänzung des jeweiligen Gewinns. Kosten und Folgekosten, die nicht als Gewinn oder als im Gewinn enthalten ausgelobt sind, hat der Gewinner selbst zu tragen.

2.8. Der Gewinn wird mit Ausnahme des Gewinns beim Gewinnspiels Tannenbaum postalisch versendet. Der Versand erfolgt ausschließlich an eine Postanschrift in Deutschland. Der Versand an ein Postfach ist ausgeschlossen. Beim Gewinnspiel Tannenbaum wird gegen Vorlage der Quittung der Kaufpreis per Überweisung erstattet. 

2.9. Sollte die Steinhaus GmbH aus irgendeinem Grunde nicht in der Lage sein, den oben genannten Preis oder einen Teil des Preises zu vergeben, ist die Steinhaus GmbH berechtigt, einen angemessenen Preis mit dem gleichen Wert („gleichwertig“) zu vergeben.

3. Datenschutz

Die Steinhaus GmbH speichert persönliche Daten der Teilnehmer nur für die Durchführung des Gewinnspiels sowie die Gewinnabwicklung und ist berechtigt, zu diesem Zweck solche Informationen an Dritte, beteiligte und verbundene Unternehmen, technische Dienstleister oder sonstige Anbieter zu übermitteln, welche die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern dürfen.

Sie werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Die Kommentare auf Facebook bleiben allerdings bestehen und sind weiterhin öffentlich einsehbar.

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Teilnahme ausdrücklich damit einverstanden, dass sein Name und von diesem dem Veranstalter zum Zwecke des Gewinnspiels geposteten Kommentare im Rahmen des Gewinnspiels, auf dem Facebook-Profil des Veranstalters veröffentlicht werden (z.B. bei Bekanntgabe des Gewinners). Der Teilnehmer stellt sicher, dass mit dem Post keine Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt werden.

4. Sonstiges

4.1. Die Steinhaus GmbH behält sich das Recht vor, in begründeten Fällen, insbesondere z.B. einer Änderung der Rechtslage, Gewinne durch andere Gewinne zu ersetzen, die Durchführung zu ändern oder das Gewinnspiel insgesamt abzusagen. Ansprüche der Teilnehmer gegen die Steinhaus GmbH bestehen in diesen Fällen nicht.

4.2. Es wird darauf hingewiesen, dass die Beiträge / Posts der Teilnehmer keine Beleidigungen, falsche Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken- oder Urheberrechtsverstöße enthalten dürfen.

Der Teilnehmer stellt die Steinhaus GmbH von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aus der Rechtswidrigkeit von Beiträgen resultieren, die der Teilnehmer verwendet hat. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, den Veranstalter von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.

4.3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4.4 Haftungsbegrenzung

Eine Haftung des Veranstalters – gleich aus welchem Rechtsgrund – besteht nur, wenn ein Schaden durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, d. h. einer solchen Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertraut und auch vertrauen darf (Kardinalpflicht) verursacht wurde oder auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Haftet der Veranstalter gemäß dem vorstehenden Absatz für die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, ohne dass Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, so ist die Haftung auf den Umfang begrenzt, mit dessen Entstehen der Veranstalter bei Vertragsschluss aufgrund der ihm zu diesem Zeitpunkt bekannten Sachlage typischerweise rechnen muss. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen bzw.–ausschlüsse gelten nicht bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für Haftungsansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Falle einer vertraglich vereinbarten verschuldungsunabhängigen Einstandspflicht oder wenn der betreffende haftungsbegründende Umstand arglistig verschwiegen wurde. Soweit die Haftung des Veranstalters gemäß den Regelungen zu diesem Haftungsausschluss ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Organen, Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

4.3. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Der Gerichtsstand ist, sofern vereinbar, Remscheid.