Ciabatta rustica mit Krustenbraten, Tomaten, Rucola und Parmesan


Ciabatta rustica mit Krustenbraten, Tomaten, Rucola und Parmesan
Personen -
Schwierigkeitsgrad -
Zubereitungszeit - ca. 15 Minuten

Zutaten

1-2 Packungen Steinhaus „mein Krustenbraten” 80 g
2 mittelgroße Ciabattabrote
50 g Rucolasalat
2 Tomaten
60 g Parmesankäse gehobelt
Olivenöl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Brote der Länge nach aufschneiden und mit Olivenöl beträufeln. Den Rucola putzen, waschen, trocknen und mit den Krustenbratenscheiben auf dem Ciabatta verteilen. Für das Pesto: Basilikum waschen und die Blätter abzupfen. Pinienkerne dazugeben, Knoblauchzehe pressen und auch dazugeben. Olivenöl darüber gießen und mit einem Pürierstab glatt pürieren. Anschließend den Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden und mit dem Parmesankäse über dem Braten verteilen. Zum Schluss die Brote mit der Pesto-Sauce und Pfeffer nach Belieben würzen. Die restliche Pesto für frische Pasta verwenden.

Zurück zur Übersicht
Krustenbraten

Krustenbraten