Lammfilet zu Steinpilz-Champigon-Tortelli in Röstpaprika-Mandel-Sauce

Lammfilet zu Steinpilz-Champigon-Tortelli in Röstpaprika-Mandel-Sauce


Personen
Schwierigkeitsgrad

Lammfilet zu Steinpilz-Champigon-Tortelli in Röstpaprika-Mandel-Sauce

Zutaten

3 Packungen STEINHAUS pasta rustica Steinpilz-Champignon-Tortelli (á 200 g),
60 g Mandelkerne ohne Haut,
1 Glas (370 ml) Röstpaprika, in Essig eingelegt,
2 Schalotten,
1-2 EL Olivenöl,
Salz, Pfeffer,
1 Zweig Rosmarin,
1-2 Knoblauchzehen,
8 Lammfilets (ca. 700 g)
20 g Butterschmalz

Zubereitung

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, sofort herausnehmen, auskühlen lassen. Paprika auf einem Sieb abtropfen lassen und grob würfeln. Schalotten schälen und fein würfeln. Mandeln grob hacken. Öl in einer Pfanneerhitzen, Schalotten unter Rühren ca. 2 Minuten andünsten. Mandeln, bis auf 1 EL, und Paprika zufügen, kurz mitdünsten und mit 2-3 EL Wasser in einen Mixbecher geben. Alles pürieren. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rosmarin waschen, trocken schütteln und gron in Stücke zupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Lammfilets waschen und trocken tupfen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Lammfilets darin unter Wenden 3-4 Minuten braten. Kurz vor Ende der Bratzeit Knoblauch und Rosmarin zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fertige Lammfilets in der Pfanne vom Herd nehmen und 1-2 Minuten ruhen lassen.

Steinpilz-Champignon-Tortelli in reichlich kochendes Wasser geben, Herdplkatte ausschalten und die Pasta ca. 4 Minuten stehen lassen. Steinpilz-Champignon-Tortelli auf einem Sieb abtropfen lassen und mit der Paprika-Mandelsauce und den Lammfilets auf 4 Tellern anrichten. Mit den restlichen gehackten Mandeln bestreuen.