Rinderbraten mit gebratenen Gnocchi und Sauce tartare

Rinderbraten mit gebratenen Gnocchi und Sauce tartare


Personen
Schwierigkeitsgrad
ca. 20 Minuten

Rinderbraten mit gebratenen Gnocchi und Sauce tartare

Zutaten

2 Packungen Steinhaus 1841 Rinderbraten „Pastrami“, 60g
1 Packung Steinhaus Pasta classica Gnocchi, 400g

2 hart gekochte Eier
1 Bund frischer Schnittlauch
1/4 Bund frischer
Estragon
2 Stängel frischer Rosmarin
1 kleine Essiggurke
6 EL Sonnenblumenöl
2 EL Sahne
1 EL Weißweinessig
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 TL Kapern
1 TL Senf
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Gurke und die Kapern fein hacken. Schnittlauch und Estragon in feine Streifen schneiden. Das Eigelb in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Essig und Senf zufügen, Sonnenblumenöl wie bei der Zubereitung einer Mayonnaise in dünnem Strahl zugießen und alles zu einer Emulsion verrühren. Sahne, Gurke, Kapern und Kräuter einrühren. Mit den Gewürzen nach Geschmack verfeinern. Die Gnocchi nach Packungsangabe in einer Pfanne mit Olivenöl und Butter goldbraun braten. Mit Rosmarinnadeln, Salz und Pfeffer würzen. Den Braten aus den Packungen locker auf Tellern verteilen, mit den Gnocchi umlegen und mit der Sauce anrichten.

Unsere Weinempfehlung

Kaiserberghof Kerner Auslese – Diese Auslese hat feinaromatische Würznoten.

Mehr Infos
Kaiserberghof Kerner Auslese