Saltimbocca vom Seeteufel mit Spinat-Raviolo und Salbeibutter

Saltimbocca vom Seeteufel mit Spinat-Raviolo und Salbeibutter


Personen
Schwierigkeitsgrad
ca. 25 Minuten

Saltimbocca vom Seeteufel mit Spinat-Raviolo und Salbeibutter

Zutaten

1 Packung Steinhaus Spinat-Raviolo (200g)
4 Seeteufel-Filets ohne Haut (je 60 g)
4 Scheiben Parmaschinken
100 g Butter
1 Bund frischer Salbei
2 EL Marsala
2 EL Fischfond
1 EL Weißwein
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle.

Zubereitung

Seeteufel mit Zitronensaft und Salz würzen, mit Schinken umwickeln und jeweils ein Salbeiblatt mit einem Zahnstocher auf dem Schinken feststecken. In einer heißen Pfanne in 40 g Butter den Fisch auf beiden Seiten für ca. 2,5 Minuten braten. Mit Marsala, Weißwein und Fischfond ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und anschließend den Fisch mit Sud im Ofen bei 60 °C warm stellen. Cappelletti nach Packungsangabe zubereiten.
In der Pfanne restliche Butter leicht bräunlich erhitzen, Salbeiblätter und Cappelletti zufügen, umschwenken und mit Salz und Pfeffer  nachwürzen. Pasta mit Salbeibutter und die Seeteufel-Saltimbocca auf dem Sud anrichten.

Unsere Weinempfehlung

Clos-du-Chateau de Puligny-Montrachet 2013 – Cremig mit feinsten Röstaromen.

Mehr Infos
Clos-du-Chateau de Puligny-Montrachet 2013