Fettuccine in Pesto mit Saltimbocca-Pralinen und gebratenen Brokkoli-Scheiben


Personen
Schwierigkeitsgrad
30 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

Portionen
1 Pckg. Fettuccine
1 Bund Basilikum, frisch
1 EL Pinienkerne
1 Stück Knoblauchzehe
80 ml Olivenöl extra vergine
50 g Parmesan, gerieben
2 Scheiben Kalbfleisch vom Rücken (je 150 g)
300 g Brokkoli, frisch
6 Scheiben Parmaschinken
6 Blätter Salbei, frisch
80 g Butter
4 EL Rapsöl
4 cl Marsala
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung

Brokkoli waschen, putzen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Kalbfleischscheiben in 3 Stücke teilen und ggf. mit dem Plattiereisen ausdünnen. Die Scheiben mit Pfeffer würzen, mit Salbei belegen und mit dem Parmaschinken umwickeln. Die Brokkolischeiben in jeweils der Hälfte von Butter und Öl bei mittlerer Hitze braten, anschließend würzen und warm stellen. Die Kalbssteaks im Rest von Butter und Öl von beiden Seiten scharf anbraten, mit Marsala ablöschen und bei kleiner Hitze nachziehen lassen. Für das Pesto: Basilikum waschen und die Blätter abzupfen. Pinienkerne dazugeben, Knoblauchzehe pressen und auch dazugeben. Olivenöl darüber gießen und mit einem Pürierstab glatt pürieren. Anschließend den Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Die Fettuccine nach Packungsangabe zubereiten, mit etwas Pesto vermengen und mit den Steaks und den Brokkolischeiben anrichten. Mit Pesto, Meersalz und Pfeffer am Tisch nach Geschmack nachwürzen.