Fettuccine mit Rucola-Tomatensauce


Personen
Schwierigkeitsgrad
ca. 35 min

Zutaten für 2 Portionen

Portionen
1 Pckg. Fettuccine
500 g Tomaten, vollreif
1 Bund Rucola
150 g Ziegenfrischkäse
1 Stück Zwiebel(n)
1 Stück Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
3 EL Sahne
3 EL Pecorino-Käse, frisch, gerieben
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Tomaten kurz blanchieren, häuten, entkernen und in Würfel schneiden. Geschälte Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. In Olivenöl glasig braten. Tomaten dazugeben, mit Pfeffer, Salz und Zucker würzen und bei schwacher Hitze dickflüssig einkochen lassen. Den gewaschenen und trockengetupften Rucola kleinschneiden. Die Hälfte davon unter die Sauce rühren und kurz durchziehen lassen. Ziegenfrischkäse und Sahne verrühren und die restlichen Rucolastreifen unterrühren. Fettuccine nach Packungsanleitung zubereiten. Auf vorgewärmte Teller verteilen. Ziegenkäsecrème schlierenartig unter die heiße Tomatensoße ziehen und jeweils etwas davon in die Mitte der Nudeln geben. Mit frisch geriebenem Pecorino-Käse bestreuen.