Gebratene Gnocchi mit Orangen-Chicorée-Sauce und Lachs


Personen
Schwierigkeitsgrad
30 Minuten

1 Packung STEINHAUS Gnocchi (400 g)
1 großer Kolben Chicorée
2–3 Bio-Orangen
400 g Lachsfilet, ohne Haut
2 EL Olivenöl
Salz
40 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
200 g Schlagsahne
250 ml Gemüsebrühe
1–2 EL trockener Weißwein
Pfeffer, Zucker
½ Bund Dill

Zubereitung

Chicorée putzen, waschen und in Streifen schneiden. Orangen heiß waschen, trocken reiben und von 1 Orange die Schale
abreiben. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen
den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken (ergibt circa 150 ml).

Fisch waschen, trocken tupfen und würfeln. 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden
3–4 Minuten braten, mit Salz würzen und herausnehmen. 1 EL Olivenöl ins heiße Bratfett geben, Chicorée darin unter
Wenden 1–2 Minuten braten, mit Salz würzen, herausnehmen.

30 g Butter im heißen Bratfett schmelzen. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Das Ganze mit Orangensaft, Sahne, Brühe
und Weißwein ablöschen, Orangenschale einrühren, kurz köcheln, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 10 g Butter
in einer Pfanne zerlassen. Gnocchi darin unter Wenden 8 Minuten anbraten.

Dill waschen und trocken schütteln, Fähnchen (einen kleinen Teil zum Garnieren beiseitelegen) von den Stielen zupfen
und grob schneiden. Gnocchi mit Fisch, Dill und Gemüse durchschwenken, abschmecken und anrichten. Mit Dill und
Orangenfilets garnieren.