Gefüllte Hähnchen-Roulade mit Käse-Tortelloni Toscana

Gefüllte Hähnchen-Roulade mit Käse-Tortelloni Toscana


Personen
Schwierigkeitsgrad
ca. 30 Minuten

Gefüllte Hähnchen-Roulade mit Käse-Tortelloni Toscana

Zutaten

1 Packung Steinhaus Käse-Tortelloni (500g)
2 Packungen Steinhaus Sauce Toscana (200g)
1 Packung Steinhaus 1841 Bauernbraten (80g)
100 g Blattspinat (TK)
4 halbe Hähnchenbrustfilets à ca. 150 g
50 g Butter, frischer Thymian
grober Senf, 1 Schalotte, Öl
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

Die Schalotte fein würfeln, den Blattspinat ausdrücken. Die Schalottenwürfel in Butter mit dem Blattspinat anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Hähnchenfilets der Länge nach aufschneiden, flach in einen Gefrierbeutel einlegen und mit dem Fleischklopfer gleichmäßig dünn ausklopfen. Die Hähnchen von der Folie befreien und auf passend große und mit Öl bestrichene Alufolienstücke legen. Mit Salz, Pfeffer und Thymianblättern würzen, mit Senf bestreichen. Den Spinat und den Bauernbraten gleichmäßig auf den Hähnchen verteilen. Die Hähnchen nun eng einrollen und anschließend in der Alufolie stramm einwickeln, die Enden der Folie zusammendrehen. In einer Pfanne in heißem Öl die Alufolienpäckchen von allen Seiten braten (in der Folie bilden sich Röststoffe). Die Hähnchenröllchen anschließend im auf 150 °C vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Die Pasta und die Sauce nach der Packungsangabe zubereiten. Die Hähnchen aus der Folie rollen, in gleichmäßige Scheiben schneiden und mit Pasta und Sauce Toscana servieren.

Unsere Weinempfehlung

Suau London Dry Gin – Ein London dry Gin mit mediterranen Aromen nach Art der Bodega Suau aus Mallorca.

Mehr Infos
Suau London Dry Gin