Kartoffelsuppe mit Krustenbraten-Ciabattini


Personen
Schwierigkeitsgrad
ca. 40 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

Portionen
1 Pckg. Krustenbraten
250 ml Gemüsefond
250 g Butter
50 ml Milch
2 Stück Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
1 Stück Karotte(n)
1 EL Olivenöl
1 Stück Zwiebel, klein
1 Stück Ciabattabrot(e), mittelgroß
Majoran, frisch
Kräuter, frisch
Muskatnuss
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln und Zwiebel schälen und fein würfeln. Karotte schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Karottenscheiben ca. 4 Minuten in gesalzenem Wasser kochen und dann abschrecken. Die Kartoffel- und Zwiebelwürfel in einem Topf in Öl glasig anschwitzen, mit Fond auffüllen und bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln. Milch und Majoran zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Karottenscheiben zugeben und kurz aufkochen. Das Ciabattabrot aufschneiden, mit Butter bestreichen und mit Krustenbraten belegen. Die Suppe mit Kräutern anrichten und die Krustenbraten-Ciabattini dazu servieren.