Lachssteak mit Spargel-Fettuccine


Personen
Schwierigkeitsgrad
ca. 25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

Portionen
1 Pckg. Fettuccine
4 Stück Lachssteaks à ca. 150 g, mit Haut und ohne Schuppen, frisch
200 g Cocktailtomaten
500 g Spargel (grün), frisch
50 ml Fischfond
1 EL Noilly Prat (französischer Wermut)
1 Stück Zitrone (ungespritzt)
50 g Butter
Olivenöl
Petersilie, frisch
Salz
Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Den Spargel putzen und die Stangen dritteln, Cocktailtomaten waschen und halbieren. Petersilie grob hacken. Die Spargelstücke in einer Pfanne mit Olivenöl bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren garen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Die Lachssteaks in Olivenöl und Butter (50 :50) goldbraun braten. Die Garzeit variiert je nach Dicke der Steaks. Die fertigen Steaks bei 80 °C im Backofen warm stellen. Die Fettuccine nach Packungsangabe zubereiten. Erneut den Spargel mit Tomaten in Öl anschwitzen, mit Noilly Prat und Fond ablöschen und kurz aufkochen. Die warme Pasta zufügen und nach Geschmack nachwürzen. Die Steaks mit der Pasta und Zitronenstücken servieren und mit Petersilie bestreuen.