Spinatomelett mit Käse-Tortelloni, Parmesan-Crackern und Tomaten-Mozzarella-Sauce


Personen
Schwierigkeitsgrad
30 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

Portionen
1 Pckg. Käse Tortelloni
Pckg. Tomaten Mozzarella Sauce
4 Stück Ei(er)
100 g Parmesankäse, gehobelt
100 g TK-Blattspinat
2 Stück Tomate(n)
50 g Butter
Kerbel, frisch
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Den Käse grob raspeln. Backblech mit Backpapier belegen und mit dem Parmesan gleichmäßig große Plätzchen ausstreuen (ca. 8 cm Durchmesser). Die Parmesanplätzchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für wenige Minuten unter Beobachtung goldbraun backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Die Pasta nach Packungsangabe zubereiten, abtropfen lassen und bereitstellen. Tomaten waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Das Wasser gut aus dem Spinat ausdrücken und diesen grob zerhacken. Eier verquirlen, Spinat einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Omelett in einer großen Pfanne in 25 g Butter bei mittlerer Hitze ausbacken und anschließend bei 60 °C im Ofen warmstellen. Die Sauce in einem kleinen Topf erhitzen.

Die Tortelloni in einer Pfanne in gebräunter Butter schwenken und die Tomaten unterheben. Mit Salz, Pfeffer und frischem Kerbel würzen. Omelett auf einer Platte mit der Pasta füllen und die Sauce dazu servieren.